Sie sind hier

Warum in Frankreich studieren?

Eine 2015 von dem Umfrageinstitut BVA durchgeführten und gemeinsam vom Ministerium für Kultur und Kommunikation (DGLFLF), dem Ministerium für auswärtige Angelegenheiten und internationale Entwicklung (Dezernat für französische Sprache und Bildung) und dem CIEP finanzierten Studie über Sprachzentren mit dem Qualitätslabel Französisch als Fremdsprache hat ergeben, dass die Entdeckung der französischen Kultur der wichtigste Grund für die Entscheidung ist, in Frankreich zu studieren. Zu den weiteren, häufig genannten Gründen zählen die Fortsetzung des Studiums in Frankreich und die Beherrschung der französischen Sprache mit dem Ziel der beruflichen Eingliederung.

 

Studenten steigern mit einem Studium in Frankreich ihre Aussichten auf dem Stellenmarkt und eröffnen sich neue Berufsaussichten.