Sie sind hier

Beobachtung des Sprachenmarktes

Die Abteilung Marktbeobachtung des CIEP ist für die Auswahl und die Verbreitung der internationalen, von multilateralen, gemeinschaftlichen und bilateralen Finanzierungseinrichtungen angestoßenen Kooperationsprojekte im Bildungswesen zuständig.

 

150 Online-Quellen werden täglich beobachtet und analysiert: Dabei handelt es sich sowohl um internationale (Europäische Kommission, Weltbank, regionale Entwicklungsbanken, uvm.) als auch um nationale Quellen. Wir wählen täglich Märkte aus, die für die labelisierten Zentren von Interesse sein können und informieren sie anhand einer Mailingliste.